Articles

Neuer Chef

In Allgemein on Dezember 1, 2010 by schmittchen11

Monate sind vergangen, hach, halbes Jahr könnte ich sagen. Und viel ist passiert. Mein Chef ist zum Beispiel gefeuert wurden. Ja war dass nicht mal ein Weihnachtsgeschenk und das fast vier Wochen früher, obwohl man doch sagt, Vorfreude ist die schönste Freude. Die hatte ich nicht, denn es ging, ganz ohne etwas davon zu wissen, nicht über meinen Tisch. Mich wunderte es nur, dass er seine Sieben Sachen zusammen packte und ich fragt ihn, ob er neu einrichten möchte. „Sie werden mich vermissen“, sagte er mir zum Abschied. Und ich dachte, ganz bestimmt nicht. Doch von dem Regen kam ich in die Traufe. Anstelle einer Entspannung, die ich nun wirklich verdient habe. Trat ein recht vollleibiger Herr Walkiwitz in das Büro kurz nachdem mein Chef weg war. Er stellte sich vor und lächelte mich an. „Ich bin Frau Schmidt“, stellte ich mich vor. Er unterbrach mich kurz und tätschelte mit seinen dicken Fettfoten meine Wange und sagt, wir werden uns schon verstehen, mein Täubchen. Ich hol ihm gleich die Spatzen vom Dach, dem Vogel werd ich lehren, dass er meine Feder nicht ohne weiteres anfasst.

Zwei Stunden später so gegen 14:00 Uhr nach der Mittagspause hatte sich mein neuer Chef in dem Büro eingerichtet. Als erstes viel mein Blick auf ein Bild, dass er repräsentativ auf seinen Tisch gestellt hatte. Es zeigte ein junge, hübsches, blondes Mädchen. Auf meine Frage: Ist das Ihre Tochter, wartete er erst gar nicht. Er hielt das Bild mir vor die Nase und sagt: Wie finden Sie meine Frau, heißer Feger. Auf welchem Heiratsmarkt hat er denn die ersteigert, dachte ich mir. Grinste nur fleißig und nickte ihm zu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: